Schwangerschaft

Die Plazenta previa

Die Plazenta previa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Manchmal passt die Plazenta nicht richtig in die Gebärmutterhöhle. Diese Anomalie, die Placenta previa, verhindert nicht das Fortbestehen der Schwangerschaft, erfordert jedoch eine verstärkte Überwachung und einige Vorsichtsmaßnahmen. Die Erklärungen unseres Spezialisten.

Wofür ist die Plazenta?

  • Echte Austauschplattform, Die Plazenta ermöglicht die Zirkulation von Blut, Sauerstoff, Nährstoffen und bestimmten Hormonen zwischen Ihrem Körper und dem Ihres zukünftigen Babys. Ein echter Schutzengel, der hilft, Ihr Kind zu nähren und mit Sauerstoff zu versorgen, und der auch weiß, wie man bestimmte Viren und Bakterien abwehrt.

Was passiert bei der Plazenta previa?

  • Normalerweise setzt sich die Plazenta oben und unten in der Gebärmutterhöhle ab, manchmal jedoch auch er wird nach unten passen. Diese Insertionsstörung, Placenta previa, erhöht das Risiko von Blutungen und Blutungen. Es kann zu einer schlechten Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Babys führen und fetale Beschwerden verursachen. Aus diesem Grund erfordert die Placenta previa eine stärkere Überwachung der Schwangerschaft.

Wie wird er diagnostiziert?

  • Während des zweiten Trimesters Ultraschall, Nach etwa 22 Wochen Amenorrhoe wird die Plazenta systematisch auf einen guten Sitz der Plazenta überprüft. An diesem Punkt kann die Plazenta previa nachgewiesen werden. Ein Blutverlust bei einer schwangeren Frau vor diesem Ultraschall des 5. Monats kann jedoch auf das Vorhandensein dieser Abnormalität hinweisen. In diesem Fall wird durch Ultraschall überprüft, ob es sich um eine Plazenta previa handelt oder nicht.

1 2