Ihr Kind 1-3 Jahre

Santa ... eine Lüge, die gut ist

Santa ... eine Lüge, die gut ist


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Kinderzimmer, auf der Straße, ist der Geist der Weihnacht allgegenwärtig. Ist es ratsam, ihn "an den Weihnachtsmann glauben" zu lassen? Ihr Kind kann zwischen Realität und Fantasie verwechselt werden. Hier sind einige gute Gründe, mit ihm darüber zu sprechen. Dann wählst du.

Der Weihnachtsmann steigert seine Vorstellungskraft

  • Der Weihnachtsmann bringt dem Kind wunderbare Dinge, bringt ihm das Träumen bei und ermöglicht ihm, seine eigenen Vorstellungen und Vorstellungen zu entwickeln.
  • Also zurück in die Kindheit. Zeigen Sie ihm, wie sehr auch Sie an den Weihnachtsmann und sein Märchenland glauben. Erzählen Sie ihm abends Weihnachtsmärchen. Senden Sie ihm Rituale, die sein Erinnerungsalbum ausmachen: das Glas Milch am Fuße des Baumes, die Karotten für das Rentier ...
  • Was soll ich ihm sagen? "Morgen früh wird der Weihnachtsmann seine ganze Milch getrunken und Geschenke mitgebracht haben."

Weihnachtsfeier festigt das Familienband

  • Die Weihnachtsfeier ist von großer Bedeutung für alle Generationen und verbindet Ihr Kind mit Ihren Traditionen und denen seiner Vorfahren. Sie alle haben einen gemeinsamen Schatz: den Weihnachtsmann! Diese Familientreffen geben Ihrem Kleinen Vertrauen und beruhigen ihn über die Liebe seiner Familie.
  • Schauen Sie sich die hübschen Weihnachtsfenster an, schmücken Sie den Weihnachtsbaum mit der Familie ... Erleben Sie die Freude am Empfang: einen schönen Tisch, schöne Kleidung. Lassen Sie sich von seinen Großeltern über das Weihnachtsfest von "als Sie klein waren", seinem Vater und Ihnen erzählen.
  • Was soll ich ihm sagen? "Bevor der Weihnachtsmann kommt, werden wir uns gut anziehen und alle feiern."

Der Weihnachtsmann strukturiert seinen kritischen Geist

  • Ihr Kind kann noch nicht ahnen, dass Sie "lügen". Ihm dieses "unglaubliche" Ding heute zu sagen, hilft, seine Persönlichkeit zu schmieden. Sie schlagen nun eine Situation vor, die es ihm ermöglicht, Zweifel zu verstehen, zu bewerten und auszudrücken.
  • Fühle dich nicht schuldig. Er hat viel Zeit, um die Wahrheit zu erfahren. Wenn es soweit ist, wird Ihr Kind noch einen Schritt weiter gehen: der Erwachsenenwelt näher kommen. Und er wird auch der Inhaber desselben Geheimnisses, das er später an seine eigenen Kinder weitergibt.
  • Was soll ich ihm sagen? "Der Weihnachtsmann bringt Kindern auf der ganzen Welt Spielzeug."

Mamas Worte

"Weihnachten hat all seine magische Dimension angenommen, das Jahr der 3 Jahre von Elijah Fünfzehn Tage zuvor haben wir den Weihnachtsbaum geschmückt und jede Nacht eine Weihnachtsgeschichte erzählt. Wir haben den Vorabend mit der Familie gefeiert, auf die Elijah wirklich gewartet hat Er hatte ihm am Fuße des Baumes eine Schüssel Kaffee und Karotten für sein Rentier hinterlassen. Was für ein Vergnügen, meinen Sohn an diesem Morgen zu sehen, erstaunt über seine Geschenke, aber auch, weil die Karotten zerkleinert worden waren und der Kaffee geschluckt! " Caroline, Mutter von Elie, 4 Jahre alt.

Frédérique Odasso mit Geneviève Djénati, klinische Psychologin und Familientherapeutin, Autorin von The Prince Charming and the Hero, hrsg. Taschen- und Psychoanalyse-Cartoons, hrsg. Tasche.



Bemerkungen:

  1. Rinc

    Ich entschuldige mich für die Störung ... Ich habe eine ähnliche Situation. Ich lade Sie zu einer Diskussion ein. Schreib hier oder per PN.

  2. Dairn

    die Botschaft autoritär :), kognitiv ...

  3. Mezihn

    Wahrscheinlich nicht

  4. Tygoll

    Ja, klingt attraktiv

  5. Vocage

    Guten Tag! Ich sehe nicht die Nutzungsbedingungen der Informationen. Ist es möglich, den Text zu kopieren, den Sie auf Ihre Website schreiben, wenn Sie auf diese Seite verlinken?



Eine Nachricht schreiben