Dein Baby 0-1 Jahr

Säuglingssoor, wie man es behandelt?

Säuglingssoor, wie man es behandelt?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lustige kleine weiße Flecken säumen die Zunge, die Innenseite der Wangen und sogar das Zahnfleisch Ihres Babys. Es scheint ihn zu stören, denn er fängt an zu weinen, sobald er die Brust, die Flasche oder seinen Schnuller lutscht ... Möglicherweise leidet er an Candidiasis, Maiglöckchen.

Was ist Maiglöckchen?

  • Es ist eine Candidiasis, eine Krankheit aufgrund einer Hefe, eines mikroskopisch kleinen Pilzes: der Candida albicans.Dieses in unserem Körper vorhandene Element trägt zum Gleichgewicht unseres Verdauungssystems bei. Andererseits, wenn das Vorhandensein von Candida albicans Ist es übermäßig, löst es ein Ungleichgewicht der Darmflora aus und kann eine Infektion verursachen.
  • Die Maiglöckchen erscheinen hauptsächlich durch das Vorhandensein kleiner weißer Flecken, wie z. B. eines Überzugs, der im Mund, auf der Zunge, auf der Innenseite der Wangen, am Gaumen und am Zahnfleisch an Weißkäse erinnert.
  • Das Weinen eines Babys, wenn es stillt, eine Flasche füttert oder eine Brustwarze trinkt, kann ein Zeichen der Anziehungskraft sein und muss ein Maiglöckchen hervorrufen, insbesondere wenn eine weißliche Schicht die Innenseite seines Mundes bedeckt.
  • Seltener kann Soor das gesamte Verdauungssystem kontaminieren. Es kann Durchfall und Rötung um die Genitalien und den Anus verursachen.

Wie wird Maiglöckchen übertragen?

  • Während der Schwangerschaft kann ein hormoneller Umbruch das Gleichgewicht zwischen verschiedenen Mikroorganismen und C störenandida albicans kann sich übermäßig entwickeln. Dies kann auch nach Einnahme von Antibiotika der Fall sein.
  • Am häufigsten ist es während der vaginalen Entbindung, dass das Baby kontaminiert sein kann.
  • Es kann so sein, wenn Sie stillen und Soor haben, weil Sie Antibiotika einnehmen. Wenn Ihr Kind zur Einnahme von Antibiotika gezwungen wird, kann es ebenfalls eine Soor entwickeln.

1 2