Ihr Kind 5-11 Jahre

Plattfüße: Müssen Sie sich Sorgen machen?


Anstatt gebogen zu sein, ist der Bogen Ihres Kindes flach. Ihr Arzt muss es bemerkt haben ... Aber Plattfüße bereiten heute normalerweise keinen Anlass zur Sorge. Aber Sie müssen Ihrem Kind helfen, wenn es sich nicht wohl fühlt.

Plattfüße, wer stört?

  • Dein Kind. Es ist ihm manchmal peinlich, mit seinen Freunden im Rennen anzutreten. Er kann auch empfindliche Füße und Knie haben.
  • Sie. Sie haben Angst, dass es ihn bei der Ausübung eines Sports behindert oder dass er Schmerzen hat.

FALL FÜR FALL LÖSUNG

Er rennt schlecht

  • Plattfüße zu haben, hilft natürlich nicht, wenn man einen festen Boden unter den Füßen hat, um ein effektives Rennen zu entwickeln, zumindest in den ersten Jahren. Unabhängig von der Form des Fußes sind jedoch nicht alle Kinder im Alter von 5 Jahren Sprinter. Ist dies der Fall, fühlt er sich in seiner Winterkleidung nicht wohl. Die Form der Füße ist nicht unbedingt beteiligt.

Was zu tun

  • Er ist alt genug, um dir zu sagen, ob er sich gut in seiner Kleidung fühlt. Stellen Sie ihm die Frage.
  • Viel Spaß beim Laufen mit ihm und zeigen Sie ihm, wie Sie auf die Knie gehen und Ihre Füße nicht flach nach innen auf den Boden drücken.
  • Überprüfen Sie beim Spielen alle Arten des Gehens und Laufens: Füße flach, ein wenig auf den Fersen und besonders auf den Zehenspitzen. Bestehen Sie einfach auf der spielerischen Seite der verschiedenen Schritte, auch um den Clown zu machen. Zufällig wird er die Muskeln seines Fußes trainieren und seine Fußsohle graben.

1 2