Erste

Clotaire - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

germanisch

Bedeutung des Namens:

Clotaire stammt von "Hlothari" aus "hlod" (Ruhm) und "hari" (Armee).

Prominente:

Die Merowinger-Dynastie zählte vier Clotaria: Clotaria I, Clotaria II, Clotaria III und Clotaria IV.
Es ist der Name des Sohnes des Schauspielers Jean-Paul Rouve.

Der heilige Clotaire, Mönch des 9. Jahrhunderts, lebte in Vitry-en-Perthois (Champagne). Sein Begräbnis ruht in der Abtei Saint-Jacques, wo er Abt gewesen wäre.

Sein Charakter:

Die Persönlichkeit von Clotaire zeichnet sich besonders durch sein Können und seine vielseitige Seite aus. Als paradoxer Charakter unterstützt er nicht die halbe Miete und ist voll in jedes seiner Unternehmen involviert. Clotaire setzt auf seine Intuition, ist aktiv und entschlossen, Entscheidungen zu treffen. Er hört nur auf seinen Instinkt und weiß, wie man rechtzeitig vernünftig und nachdenklich ist.
Leidenschaftlich und enthusiastisch verdoppelt er seine Energie, insbesondere wenn er beabsichtigt, seine persönlichen Projekte zu verwirklichen. Ehrgeizig gibt er sich die nötigen Mittel, um seine Ziele zu erreichen.
Clotaire ist nett und hilfsbereit und verkörpert den perfekten Freund, dem man leicht vertraut. Seine Aufrichtigkeit beruhigt.
Dynamisch, Clotaire hat ein unbestreitbares professionelles Gewissen. Sein starker Wille ist es besonders wert, in den meisten seiner Geschäfte erfolgreich zu sein. Er ist ein bisschen stolz, bleibt aber ein geselliger und offener Mensch, mit dem man leicht diskutieren kann.

Derivate:

Clothaire und Lothar.

Sein Geburtstag:

Clotaire wird am 7. April gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>