Kategorie Ihr Kind 1-3 Jahre

Meningokokken-Meningitis: Was sind die Symptome?
Ihr Kind 1-3 Jahre

Meningokokken-Meningitis: Was sind die Symptome?

In Frankreich treten jedes Jahr 700 Fälle von Meningitis dieser Art auf. In mehr als 60% der Fälle betreffen sie Kinder und insbesondere Kinder unter 5 Jahren. Die Erklärungen und Ratschläge von Dr. Muhamed Kheir Taha, Leiter des Nationalen Referenzzentrums für Meningokokken, am Institut Pasteur in Paris.

Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Fruchtsaft Gebrauchsanweisung

Ihr Kleinkind wird es lieben, die süßen oder sauren Freuden der Früchte und die Vorzüge ihrer Vitamine und anderen Reichtümer zu kosten. Selbst gemachte Fruchtsäfte oder verzehrfertige Werbespots sind unsere Anweisungen, um die richtige Wahl zu treffen. Welche Früchte für seine Säfte wählen? Es geht um Geschmack und Ausgeglichenheit.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Kikoplok: hier Entdeckungen!

Kikoplok: hier Entdeckungen! Formen einbetten, um lustige Tiere zu erschaffen, die Ihren Manipulationslehrling ab 18 Monaten faszinieren könnten. Der Zweck des Spiels? Stapeln Sie verschiedene Formen 2 mal 2. Gleichzeitig intelligent und lehrreich: 16,95 € (Djeco). Wo finde ich es? Zu entdecken:
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Die Grundvoraussetzung für die Sprache Ihres Kindes

Wann fängt Ihr Baby an zu reden? Wie kommen Worte zu Kindern? Unser kleines Dico, das Ihnen dabei hilft, zu erkennen, wie Ihr Linguistenlehrling über die Monate hinweg Sprache erlernt. A ... as areu Nachdem Ihr Baby mit Ihnen über das Aussehen, den Körper und die Schreie gesprochen hat, beginnt es ab 2 Monaten ein fröhliches Geplapper zu spielen, in dem die Vokale vorherrschen.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Die Jagd nach Sandkörnern

Spielen mit Sand, ein wahrer Genuss für Ihr Baby. Aber wenn einige Körner an empfindlichen Stellen (Augen, Mund, Gesäß, Nase ...) nisten, ist das überhaupt nicht lustig. Unser Rat, diese hässlichen Sandkörner zu beseitigen. Sand im Mund Vor den Unannehmlichkeiten dieser kleinen Körner, die unter den Zähnen beißen, zu warnen, ist nutzlos ... bis Ihr Baby den Sand selbst gekostet hat, wird es Ihnen nicht glauben.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Beschneidung: wie ist es?

Bei der Beschneidung wird die Vorhaut entfernt, das kleine Stück Haut, das die Eichel und die Spitze des Penis bedeckt. Die Erklärungen von Dr. Aurel Messas, Chirurg-Urologe *, Leiter der urologischen Abteilung des Max-Fourestier-Krankenhauses in Nanterre. Warum Beschneidung? Es gibt zwei Arten der Beschneidung: die rituelle Beschneidung, die aus üblichen oder ethnischen oder religiösen Gründen ausgeübt wird, wie dies bei der jüdischen und der muslimischen Religion der Fall ist.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Felix 'Koch

Dieser hübsche Herd wird mit viel Zubehör geliefert und macht es möglich, Spitzenköche zu spielen! In lackiertem Holz ist es speziell für kleine Hände konzipiert. 34, 80 € (Djeco). Dieser hübsche Herd wird mit viel Zubehör geliefert und macht es möglich, Spitzenköche zu spielen! In lackiertem Holz ist es speziell für kleine Hände konzipiert.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Entdeckung seines Körperdiagramms

Ihr Kind wird seit dem Gehen immer autonomer und frei in seinen Bewegungen und repräsentiert immer bessere Teile seines Körpers. Helfen Sie ihm, indem Sie ihn an bestimmten täglichen Aktivitäten beteiligen. Er wird sich seines Körpers bewusst. Bei der Geburt ist die Haut Ihres Babys das einzige Organ, das vervollständigt wird.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Krätze, was ist das?

Sie sollte verschwunden sein ... aber nein, sie ist immer noch hier! Krätze gilt zu Unrecht als eine beschämende Krankheit und ist eine sehr ansteckende Hautkrankheit, die Erwachsene und Kinder gleichermaßen betreffen kann. Unsere Erklärungen. Krätze, was ist das? Infektiöse Hautkrankheit, Krätze wird durch den Sarkopter verursacht, eine Milbe, die für das bloße Auge unsichtbar ist.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Die Stärke der Umarmung

Kleinkinder haben Grundbedürfnisse: gefüttert werden, sauber sein, schlafen können ... Aber wir vergessen oft, den körperlichen Kontakt und insbesondere die Umarmung zu erwähnen. Lob für seine vielen Tugenden, wie die weniger offensichtlichen, um Krisen und Ärger zu besänftigen. Die große Umarmung vor dem Schlafengehen, die Umarmung, den Mut zu haben, sich zu trennen, und das Kuscheltreffen ... Die kennen wir gut und tun sie natürlich, ohne zusammenzuzucken.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Kindertagesstätte ist nicht sein Ding!

Ihr Kind möchte nicht in der Kindertagesstätte bleiben? Durchhalten! Vergessen Sie nicht, ihn zu beruhigen, ihm zu erklären, dass Sie volles Vertrauen in das Team haben, das sich um ihn kümmert. Jedes Mal, wenn Sie sie in die Kindertagesstätte bringen, schreit Ihr Kleinkind und klammert sich an Sie. Sie fühlen sich schuldig, ihn zu verlassen.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Milchwachstum: Nützlich für die Gesundheit?

Je älter Ihr Kind wird, desto vielfältiger wird seine Ernährung. Er fängt an, "wie ein Großer" zu essen, also warum ihm nicht eine traditionelle Kuhmilch geben, wie die ganze Familie, anstatt Wachstumsmilch? Der Vorzug von Milch für das Wachstum gegenüber Kuhmilch basiert auf fundierten Argumenten, wie Patrick Tounian erklärt.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Die Spielzeugbibliothek: das Spielzeugparadies

Ein magischer Ort, an dem Sie sich Spiele und Spielsachen ausleihen oder vor Ort Spaß haben können? Dies ist die Spielzeugbibliothek. Dieser Ort, der ganz dem Spiel gewidmet ist, ermöglicht es Kindern und Erwachsenen, sich mit dieser unterhaltsamen Welt vertraut zu machen. Aber nicht nur! Die Spielzeugbibliothek, ein Ort der Geselligkeit Die Geselligkeit ist am Treffpunkt: Ihr Kind geht nicht nur auf die Entdeckung vieler Spielsachen, sondern trifft dort auch seine Freunde und kann mit neuen Freunden einen Teller umbinden Thurs.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Kindergarten Teilzeit ist möglich?

Ihr Kind ist im Begriff, ein kleiner Schüler zu werden. Für ihr erstes Jahr hast du dich entschieden, in Teilzeit zur Schule zu gehen. Aber wird er nicht ein paar Ideen verpassen? Das Problem Sie wissen, dass ein ganzer Schultag in Ihrem Alter viel ist. Aber wird es nicht schwierig sein, das Tempo zu halten, wenn es nur die Hälfte der Zeit dauert?
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Sprache: Wie kann ich helfen?

Ihr Kind fängt an zu reden? Wie kann es weiterentwickelt werden und welche Fehler sind zu vermeiden? Die einfachen Tipps zur täglichen Anwendung (spazieren gehen, baden, eine Geschichte lesen ...) der Linguistin Laurence Lentin. Ihr Kind erzählt eine Geschichte, die schwer zu verstehen ist ... Manchmal sind die Worte eines Kleinkindes rätselhaft ... "Weißt du, Nane hat mich geschubst und ich habe einen Fehler gemacht, und dann die Geliebte und noch schlimmer Al weinte!
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Sprache: 7 Fragen an den Spezialisten

Marie-Christine Laznik, Psychoanalytikerin, beantwortet die Fragen der Eltern zum Sprachenlernen ihrer Kinder und zu den Problemen, die manchmal auftreten können. 1. Was ist von "sprechendem Baby" zu halten? "Während mein Mann und ich als Erwachsene sehr darauf bedacht sind, mit unserem 1,5-jährigen Kind zu sprechen, spricht meine Schwiegermutter weiterhin mit ihr über" Baby ".
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Babysprache: B.A.BA

First Areuh, First Vocalizations, Babbling, First Words ... Von 0 bis 3 Jahren wird Ihr Kind im Laufe der Monate die Sprache lernen und immer besser mit Ihnen kommunizieren. Begleite ihn auf seinem Weg! 0-3 Monate: Er spricht bereits. Das Sprechen mit Lauten, Wörtern, Sätzen erfordert viele Fähigkeiten.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Nachts macht er seltsame Geräusche ...

Nachts zuckt Ihr Kleinkind zusammen, spricht, rührt sich und schlägt manchmal gegen die Gitterstäbe seines Bettes ... Aber was macht er? Er schläft nie? Er knirscht mit den Zähnen, und das Geräusch, das Ihr Kind nachts mit den Zähnen macht, ist merkwürdig. Es heißt Bruxismus. Dieses Quietschen ist bewusstlos und bedeutet nicht, dass Ihr Baby Angst hat.
Weiterlesen
Ihr Kind 1-3 Jahre

Sprache: gerade genug stimulieren

Erste Worte, kleine Geschichten ... Wenn Sie Sprache lernen, sind Sie der bevorzugte Gesprächspartner Ihres Kindes. Und er wartet auf Antworten, um Fortschritte zu erzielen. Hier erfahren Sie, wie Sie 1 bis 3 Jahre alt werden können. Ungefähr 12-18 Monate: der Fortschritt Ihres Kleinkindes Hier endlich diese ersten bedeutungsvollen Worte!
Weiterlesen